teambuilding

Hallo liebe Mitarbeitende, Konfis und Spielverrückte, Pfarrerin Tabea Esch und ich hatten Lust einfach mal eine gute Zeit mit Euch zu verbringen. Wir laden zu eineinhalb Stunden Auszeit aus dem Corona-Alltag auf ZOOM ein. Online wollen wir verschiedenste Spiele spielen, Lachen und verrückte Sachen machen. Die erste Onlien-Spielbar hat bei allen Beteiligten den Wunsch nach einem regelmäßigen Angebot geweckt. Mit dem 3. Mai und 7. Juni stehen nun weitere Termine fest. Über eine Anmeldung freuen wir uns - Du kannst aber auch noch spontan dazukommen. Klicke einfach auf den Termin und es öffnet sich die einladung als PDF (inklusive QR-Code + Link).

Euer Jugendreferent Jörg Chilla

juenger Iserlohn jetzt mit eigener App

Juenger Iserlohn verbindet sich mit Euch über eine eigene COMMUNI app

Viele Gemeinden, Vereine, Kirchen und Jugendgruppen haben dasselbe Problem. Kommunikation ist oft umständlich und altmodisch oder nur über kommerzielle Dienste möglich, die unsere Daten im Ausland speichern. Dies soll mit Hilfe der Communi App anders werden.

EVENTS
Alle aktuellen Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen des Jugendreferates Iserlohn auf einen Klick!


BIETE/SUCHE
In dieser Rubrik findet sich das digitale schwarze Brett wieder. Ihr wisst, ich baue gerne mit LEGO. Also habe ich als erstes dort eine Anzeige geschaltet...


EMPFEHLUNGEN

Deine Nutzer haben Links o.Ä., welche sie teilen wollen? Hier ist Platz dafür. Ich habe dort meine Ponyfreizeit beworben...

OFFIZIELLE INFOS

Etwas wichtiges passiert in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? - Du erfährst davon!

Du findest unsere App im Google PlayStore unter:https://play.google.com/store/apps/details?id=com.communi.juengeriserlohn  https://apps.apple.com/de/app/juenger-iserlohn/id1552407451

Du findest unsere App fürs iPhone im AppStore unter:  https://apps.apple.com/de/app/juenger-iserlohn/id1552407451

Die Webapp erreichst du unter der folgenden Adresse: https://juengeriserlohn.communiapp.de   

Und hier findest Du ein Tutorial: https://juengeriserlohn.communiapp.de/page/login/tab/tutorial  

Ich würde mich freuen, wenn ich auch Dich bald auf unserer App treffe!

Euer Jugendreferent Jörg

FREIRAUM-Reporter, -Fotografen und -Diginauten gesucht!

Du schreibst gerne, Fotografiertst tolle Bilder, denkst dir Geschichten aus, bist neugierig, ein unentdecktes Talent oder angehender YouTube-Star,  eine verkannte Insta-Influenzerin oder etwas ganz anderes? Dann suchen wir Dich !!!!!!! Der FREIRAUM hat sich mit Homepage, Instagram und YouTube auf den Weg in die unendlichen Weiten der Sozialen Medien gemacht. Hier ergeben sich neue Chancen und Möglichkeiten - nicht nur in Zeiten von Shut-Down und Corona-Epedemie. Ihr dürft euch kreativ austoben: Ob mit Erklärvideos zu euren Hobbys, Interviews oder Recherchen zu euren Themen oder tollen Bildergalerien a la Glücksmomente auf Instagram. Die Welt steht dir offen und du musst nicht allein hinein gehen. Nach den Osterferien werden wir das Projekt FREIRAUM-Diginauten starten und junge sowie junggebliebene Menschen einen digitalen FREIRAUM anbieten. Du machst mit? Dann melde Dich via E-Mail an freiraum.elseydontospamme@gowaway.gmail.com oder sms/whatsapp an 0151 1048 7017. Vergiss nicht Deinen Namen und Deine Interessen zu nennen.

Ich freue mich darauf mit Euch einen FREIRAUM in der  digitalen Welt zu erschaffen. Euer Jörg Chilla

Ganz neu für alle Mitarbeitenden in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen : Der Podcast des Amtes für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen mit Fach- und Sachgeschichten rund um Evangelische Jugendarbeit.

In Gesprächen, und hin und wieder kleinen Vorträgen, geht das geballte Wissen des Amtes für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen auf Sendung und vom Kopf direkt in die Ohren der Multiplikatoren der Jugendarbeit – nicht nur in Westfalen.

Anja Lukas-Larsen ist Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Amt für Jugendarbeit und angelt sich die Kolleginnen und Kollegen vom Flur in ihr Büro, um ihnen kurz und bündig wichtige und interessante Informationen zu entlocken.

Der Podcast ist zu hören über Apple Podcast, Google Podcast, Spotify, diese Webseite und wo immer es Podcasts zu hören gibt.

„Gut, dass wir drüber gesprochen haben!“ erscheint 1-2 Mal pro Monat und ist zu hören über Apple Podcast, Google Podcast, Spotify, diese Webseite und wo immer es Podcasts zu beziehen gibt.

Den Podcast könnt Ihr hier hören oder demnächst über den Link unten erreichen.